Woher kommen die Flüchtlinge aus dem Wohin gehen sie zu

Woher kommen die Flüchtlinge aus dem Wohin gehen sie nach Asien Gastgeber

Woher kommen die Flüchtlinge aus? Wohin gehen sie?

Die Vereinten Nationen schätzen, dass jeden Tag 32.200 Männer, Frauen und Kinder sind gezwungen, den Weg des Exils Zuflucht suchen zu folgen irgendwo in der Nähe oder weit weg von ihrem Zuhause. Woher kommen sie? Wohin gehen sie? Unsere Antworten in Zahlen.

Woher kommen die Flüchtlinge aus?

Wer erhält die Flüchtlinge?

Im Vorfeld des Iran und Libanon, beherbergt Pakistan 1,6 Millionen, meist afghanischen Flüchtlinge, und ist damit das wichtigste Gastland. Es ist auch das Land die größte Zahl der Flüchtlinge aufgenommen, wenn man seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit hält – Zählen 512 Flüchtlinge für 1 Dollar des BIP je Einwohner, gefolgt von Äthiopien (336) und Kenia (295).


In Bezug auf die Kontinente beherbergt Asien 3,5 Millionen Flüchtlinge auf seinem Boden, mehr als im Nahen Osten (2,6 Mio.), Europa (1,8 Millionen) und Amerika (800,000). 86% aller Flüchtlinge sind in so genannten Entwicklungsländer geflohen, den höchsten Prozentsatz in 22 Jahren. Diese Statistik ist wegen des Endes der Konflikte auf dem Balkan, aus denen die meisten Menschen Zuflucht in den entwickelten Ländern.

Für ein besseres Verständnis, zeigt das Diagramm der Migrationsströme unterhalb nur die Verschiebungen von mindestens 100.000 Flüchtlinge. Auf der linken Seite sind die Herkunftsländer; auf der rechten Seite, den Bestimmungsländern. Die Größe der einzelnen wandernden Flußmittel im Verhältnis zu der betreffenden Population.

Mit jeweils 1.615.876 und 814.015 Einzelpersonen, die Afghanen in Pakistan und Iran bilden die größte Gruppe von ausgebürgert Flüchtlingen, gefolgt von Syrer im Libanon leben (851.284 Menschen), die Türkei (585.601) und Jordanien (585.304). Afghanen, Syrer, Somali, Sudanesen, Burmese, Kolumbianer, Vietnamesisch und irakische – die Mehrheit der Flüchtlinge flieht in den angrenzenden Ländern.

Quelle: info.arte.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − dreizehn =