Wie zu reinigen Leder Autositze

Wie Sitze Leder Autositze reinigen einmal

Wie zu reinigen Leder Autositze

Diejenigen von uns, die das Glück haben, haben Leder Autositze wird wissen, wie leicht sie schmutzig gefärbt sein oder werden. Entfernen Fleck aus dem Leder ist eine aufwendige Aufgabe und erfordert viel Zeit und Geduld. Wenn Sie diese einfachen Schritte, werden Sie bald Ihre Lederautositze weich haben, geschmeidig und wie neu aussehen.

Du wirst brauchen:

  • Lederreiniger
  • Schüssel Wasser
  • Fusselfreie Kleidung
  • Sonnenschutz-Lösung

Schritt 1 Wählen Sie ein Lederreiniger

Sie können Lederreiniger von den meisten Baumärkten und Auto Läden kaufen. Obwohl Lederreiniger nicht teuer sind, können Sitze eine sehr effektive Lösung für die Reinigung Leder Auto eine hausgemachte Version verwenden sein. Die Lösung besteht aus einem Teil Essig und zwei Teilen Leinöl. Viele Menschen, die diese alternative Reiniger verwendet haben, sagen, es ist weniger abrasiv als einige kommerzielle Lederreiniger und hilft der Schaum besser tragen.


Schritt 2 – Führen Sie Patch-Test

die Qualität Ihrer Leder Autositze als die Aufrechterhaltung einer Priorität ist, ist es vielleicht sinnvoll, einen kleinen Patch-Test an einer unauffälligen Stelle des Sitzes durchzuführen, bevor Sie den Reiniger über die gesamte Fläche verschmiert. Dies wird dazu dienen, zu markieren, wenn Sie mit der Marke zufrieden sind Sie gewählt haben. Wenn Sie sich für eine hausgemachte Lösung entschieden haben, werden Sie in der Lage sein zu sehen, ob Sie die richtige Mischung erreicht haben. Ist Ihre Lösung stark genug, um Schmutz zu entfernen, ohne zu beschädigen oder verfärben das Leder? Wenn letzteres zutrifft, wird es Ihnen eine Chance auf den gesamten Sitz beschädigt und verfärbt Leder zu vermeiden.

Schritt 3 – Wischen Sie die Sitze

Vor der Lederreiniger Anwendung, wischen Sie Ihre Lederautositze mit einem feuchten Tuch. Dies wird von Staub, Fett entfernen und Oberflächenschmutz ohne Lederreiniger erforderlich entfernen.

Schritt 4 – Spray auf die Lösung

Sprühen Sie den Reiniger auf die Oberseite der Lederautositze. Nur 2 bis 3 squirts sind in der Regel erforderlich. Noch mehr als dies und der Reiniger wird sehr schwer zu entfernen. Konsultieren Sie die Anweisungen, die mit dem handelsüblichen Reiniger für die genaue Bewerbungsverfahren zur Verfügung gestellt.

Schritt 5 – Aktivieren Sie den Schaum

Setzen Sie einen kleinen Abschnitt des Tuches in eine Waschschüssel und sanft reiben Sie das Tuch in kreisenden Bewegungen in den Sitz, wo Sie die Lederreiniger besprüht haben. Das Wasser auf dem Stoff und der Reibung der Bewegung wird Schaums aktivieren. Lassen Sie den Schaum für einige Minuten tief in das Leder eindringen und brechen hartnäckigen Schmutz und Dreck. Wenden Sie den Anweisungen des Herstellers Entferner Fleck als einige empfehlen kann für einen längeren Zeitraum die Schaumlösung verlassen auf.

Schritt 6 – Wischen Sie Foam

Unter dem trockenen Ende Ihres Tuch abwischen vorsichtig den Schaum. Dieser erste Abschnitt Ihrer Ledersitze sollten jetzt Schmutz frei und strahlend. Wenn es noch einige Flecken sichtbar sind, wiederholen Sie den Vorgang um den Schaum auf dem Sitz für mehr verlassen. Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie die Schritte mit den restlichen Abschnitten des Autos Ledersitze.

Schritt 7 – Tragen Sie Sonnenschutz

Schützen Sie Ihr Auto Ledersitze und verlängern die Notwendigkeit, sie wieder zu reinigen, indem Sie Sonnenschutzlösung zu den Ledersitzen Anwendung, wenn sie trocken sind. Der Sonnenschutz wird auch helfen, jede Verfärbung des Leders auftritt.

Quelle: m.carsdirect.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =