Wie viele Leben Sie Rauchmelder Wirklich speichern Freakonomics Freakonomics

Wie viele Leben Sie Rauchmelder Wirklich speichern Freakonomics FreakonomicsWie viele Leben Sie wirklich Rauchmelder retten?

Im vergangenen Jahr haben wir wahrscheinlich nicht um einen Podcast namens „Death By Fire? Heraus. Es geht um den bemerkenswerten Rückgang der tödlichen Brände in den USA im vergangenen Jahrhundert war, und einige der Faktoren untersucht.

Joseph M. Fleming. ein stellvertretender Chef der Feuerwehr mit dem Boston Fire Department, geschrieben hat jetzt mit einem Gastbeitrag in die Herausforderungen, was wir denken, dass wir über Rauchmelder wissen. Fleming verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Feuer-Industrie (sowohl in der Brandbekämpfung und Management), und schlägt vor, dass die Menschen ein wenig härter über Rauchmelder denken.

Haben Rauchmelder wirklich Leben retten?

Von Joseph M. Fleming

Als stellvertretender Chef auf einem großen städtischen Feuerwehr, ich habe seit Jahren über die lebensrettenden Vorteile der Arbeit Rauchmelder gepredigt. Ich vertraue auch das Leben meiner Familie zu den acht Rauchmelder in meinem Haus installiert. Allerdings heben einige der verfügbaren Daten über Rauchmelder beunruhigende Fragen über die tatsächliche Wirksamkeit von Rauchmeldern zur Verringerung der Brandtoten in den USA

In der illustrierten Ausgabe von Superfreakonomics, die folgende Tabelle angezeigt. Es zeigt einen kontinuierlichen Abwärtstrend der Brandtoten für den letzten 90 Jahren und besonders in den letzten 50 Jahren.

Nach Schätzungen der National Fire Protection Association und der US-Feuer Verwaltung, Nutzung der US-Heimat von Rauchmeldern stieg von weniger als 10% im Jahr 1975 auf mindestens 95% im Jahr 2000, während die Zahl der Hausbrandtoten in nahezu halbiert wurde. So ist die Heimat Rauchmelder wird als der größte Erfolgsgeschichte in den Brandschutz im letzten Teil des 20. Jahrhunderts zugeschrieben, weil es allein eine hochwirksame Brandschutztechnik mit Hebelwirkung auf die meisten Feuer Tod Problem dargestellt, das aus nur Token Nutzung ging nahezu universellen Einsatz in bemerkenswert kurzer Zeit.

Ich möchte eine andere Statistik zu analysieren häufig die Wirksamkeit von Rauchmeldern zitiert zu unterstützen: „Die Todesrate bei Bränden mit Arbeits Rauchmelder (0,52 pro 100 Brände) war weniger als die Hälfte (56% niedriger) als das Risiko des Todes von Bränden, die hatte keine Rauchmelder (1,18 Todesfälle pro 100 Brände) arbeiten, entweder weil keine Rauchmelder vorhanden war oder ein Alarm war vorhanden, aber funktionieren nicht. „

  • Rauchmelder vorhanden und betrieben – 1,15 (980 Todesfälle / 85.100 Brände)
  • Kein Rauchalarm oder Alarm nicht funktionieren – 1,64 (1.640 Todesfälle / 99.800 Brände)

Dies ist nur eine 29-prozentige Reduktion der Sterberate (1,15 gegenüber 1,64). Da einige der Reduktion auf sozioökonomische Faktoren wahrscheinlich ist, dass Rauchmelder Eigentum, die Verringerung des Risikos zurückzuführen auf den Alarm begleiten kleiner als dieser Prozentsatz. Die Zahlen für die Wohnungen sind noch beunruhigend.

  • Rauchmelder vorhanden und betrieben – 1,17 (220 Todesfälle / 18.800 Brände)
  • Kein Rauchalarm oder Alarm nicht funktionieren – 1,43 (200 Todesfälle / 14.000 Brände)

In Wohnungen, Rauchmelder reduzieren nur das Risiko von um 18 Prozent (1,17 gegenüber 1,42) in einem Feuer sterben.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Hauptgrund für die mangelnde Wirksamkeit der Betriebs Rauchmelder ist, dass die meisten Rauchmelder Ionisation-Technologie (die weniger teure Art von Alarm) nutzen. Diese Technologie wurde erst nach gefährlichen Bedingungen während Schwelbrände entwickelt für den Betrieb gezeigt. und diese Arten von Bränden sind sehr häufig während der Zeiten, in denen Insassen schlafen und sich auf den Alarm sie aufmerksam zu machen. Es ist einer der Gründe, dass einige Staaten – Massachusetts und Vermont, zum Beispiel – sowie die Internationale Vereinigung der Feuerwehrleute die Verwendung von photoelektrischen Rauchmelder empfehlen. (Die acht Rauchmelder in meinem Haus sind photoelektrische Alarme.) Ein weiterer Grund ist, dass photoelektrische Alarme sind weit weniger wahrscheinlich, Fehlalarme und zu klingen, als Folge, sind weniger wahrscheinlich deaktiviert zu sein.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter den folgenden Links erhältlich:

Baltimark

Dies scheint immer noch nicht das Kernanliegen zu adressieren einen Rauchmelder zu haben, "hat dieses Leben von jemand sparen im Haus schlafen, wenn ein Feuer ausbricht?"

Ihre Nennern (ich nehme an), enthalten noch Hausbrände und Wohnung Brände, die nicht enthalten sind, aber immer noch ausbrechen, wenn der Insasse aus dem Haus ist, oder ist sich bewusst, das Feuer, und ist in der Lage aus dem Haus zu bekommen .

In all diesen Fällen würde ich ähnliche Raten von uns erwarten "kein Detektor" und "Detektor". Aber was ist die Zahl der Fälle, in denen das Feuer ausbrach, während der Insasse schlief?

Ganz plötzlich, könnten wir 980 Todesfälle / 5000 Brände und 1640 Todesfälle / 5000 Brände zu sehen. nicht mehr so ​​ein kleiner Unterschied.

frankenduf

um, für ein Paar mit einer Ionen Alarm bekommen o Dollar um 18% den Tod durch Feuer zu verringern, ist ein No-brainer- ungeachtet der Belästigung der Nachbarn jedes Mal, wenn ich das verdammte Toast brennen.

Aaron Fuller

Ist es möglich, dass die Auswirkungen von Rauchmeldern durch Kompensation riskantes Verhalten von Nutzern abgestumpft? Ich glaube, es gibt einige Studien gezeigt haben, dass als Auto Bremstechnologie verbessert, Menschen Durchschnittsgeschwindigkeit – auch unbewusst – nach oben geht. Wenn also zum Beispiel Menschen mit Rauchmeldern waren weniger wahrscheinlich andere Brandsicherheitsvorkehrungen getroffen zu haben, können die Rauchmelder so effektiv sein wie in der Werbung, sondern dass ihre Verwendung sollte mit Aussagen caveated werden wie „Alarme können Feuer Reaktionszeit verbessern, aber feuert sich eher sein kann. „

Alles, was allerdings gesagt, habe ich für sie noch würde werden so lange gefördert, da jede Kompensation riskant behavioiur bei der Beschaffung Todesfälle als die Alarme weniger wirksam ist, sie sind zu reduzieren. Ich kann nicht ‚Nachteil‘ in ihrer Einführung und Anwendung zu sehen, nur dass der Kopf nicht so dramatisch sein können, wie sie scheinen. Wenn (wie in einem anderen Freakonomics Podcast im Rahmen von ‚betrunken zu Fuß „ist gefährlicher pro Meile als Trunkenheit am Steuer abgedeckt wurde), deren Installation machte die Menschen verhalten sich so töricht wie die Gesamtzahl der Brände ging, dann wäre das ein Fall für keine Alarme installieren. Aber wenn der Netto-Effekt ist, was verursacht auch eine relativ niedrige proporion der Gesamtabnahme, würde ich sagen, gehen für sie.

John

Die meisten Leute denken nicht einmal über ihre Rauchdetektoren, wenn es Zeit ist, die Batterien zu wechseln, so dass ich bezweifle, dass sie ihre riskanten Verhaltensweisen aufgrund sie steigen. ein Feuerwehrmann für 20 Jahre gewesen war, habe ich den Mangel an grundlegenden Brandschutz Wissen oder dem gesunden Menschenverstand zu sein Pervasive zu dem Punkt einer Epidemie gefunden. Leider haben wir so viel Mittel verloren wir unsere Inspektion oder öffentliche Bildungsprogramme nicht halten. Wir haben mehr wenig Zeit, etwas zu tun, sondern trainieren und auf Notfälle reagieren.

Dave

sie weniger wahrscheinlich wissen, was sie sonst deaktiviert macht? Unter Berücksichtigung einer vorübergehenden (etwa 8 Stunden) durch Umgehung des "Low-Teig Warnung."

Ich verstehe nicht, die Logik der Sache mit Beep je 5-10 Minuten (der geringen Frequenz erhöht sich die Zeit, die eine Batterie muss ersetzt zu suchen) in der Mitte der Nacht. Ich wache auf, herauszufinden, welches es ist (30 Minuten später) nur zu erkennen, ich habe keine 9V-Batterien. Ich werde ein bis in den Morgen holen, aber warum kann ich nicht einen Knopf drücken zu sagen, "Ich erkenne die Batterie schwach ist und Bedürfnisse bald ersetzt. Ich werde tun, so in meiner frühesten Bequemlichkeit."

Dieses Merkmal würde mir von der einzigen Zeit halte ich deaktiviert Mine habe: Ich habe das Ding draußen, damit ich schlafen konnte.

Jacquie

Ok, so gegeben, dass Feueralarme sind ein kleiner Faktor Tod bei der Verringerung, können Sie einige der besten Vorsichtsmaßnahmen diskutieren Menschen nehmen können Brände in erster Linie zu verhindern? Zum Beispiel Verkabelung dafür, dass bis zu Code usw.

Joel Upchurch

Wenn man sich die Brandtoten schauen, werden Sie feststellen, dass die meisten der Abnahme passiert ist, bevor Rauchmelder zur Verfügung standen. Ich vermute, dass die meisten der Abnahme von sicherer Heizsystemen ist. Viele der Heizungsanlagen und offene Flammen ausgesetzt Heizelemente. Ich wuchs in einem Haus mit einem Holzofen ohne automatische Kontrollen und vor, dass wir hatten einen offenen Kamin. Ich hatte Nachbarn, die zwei Häuser abgebrannt, weil sie ihren Ofen offen gelassen, das Haus im Winter zu heizen.

Ich frage mich, wie viele der Häuser, die auch Systeme veraltet Heizung Rauchmelder fehlt haben? Als mein Haus im Jahr 2003 gebaut wurde, kam es mit 7 Rauchmelder ohne mich zu fragen.

Auch gab es große Fortschritte in der Notfallversorgung gewesen. Ich vermute, dass viele Opfer wieder zum Leben erweckt werden, dass ein vor wenigen Jahrzehnten gestorben wäre.

Becky

Jeder sollte prüfen, eine überwachte oder "überwacht" Rauch / Wärmemelder. Dies sind photoelektrische Detektoren, die zusammen mit Ihrem Home-Security-System überwacht werden. Ihr System nicht auf bewaffnete für sie zu arbeiten, also egal, wenn Sie weg von zu Hause sind oder schlafen, wenn der Rauchmelder losgeht, wird die Leitstelle sofort versenden die Feuerwehr. Ich habe weg 4000 Meilen gewesen von zu Hause und einen Anruf von meiner örtlichen Feuerwehr empfangen werden, während sie auf eine Warnung von meinem Rauchmelder bei mir zu Hause reagiert waren – das ist die Gewissheit, dass es lohnt sich die kleine monatliche Gebühr für ein überwachtes Rauchmelder . Ich bin davon überzeugt, dass iese Typen von Detektoren sind diejenigen, die Leben, Haustiere und Eigentum zu speichern.

James

Raten Sie diese Hinweise darauf, dass einige von uns in sehr unterschiedlichen Welten leben. Hauptsicherheitssystem? Nicht, wenn Sie ein paar Hunde zählen und einige freundliche Nachbarn (die wahrscheinlich einen Eindringling zu Tode lecken würde).

James

Ich vermute, dass eine Menge der Abnahme Post 1965 oder so ist aufgrund des Rückgangs der Zigarettenrauchen. Zumindest oberflächlich scheinen die Rückgänge ähnlich zu sein: http://www.cdc.gov/tobacco/data_statistics/tables/trends/cig_smoking/index.htm Es gibt wahrscheinlich eine Reihe von Nebenwirkungen verbunden, auch. Zum Beispiel, wie viele Feuer spielen mit Streichhölzern zu den Kindern zugeschrieben? Wenn die Eltern nicht rauchen, sind sie weit weniger wahrscheinlich, Spiele zu verlassen &c, wo die Kinder sie leicht zu bekommen.

MeanOnSunday

Wenn Sie die Hauptursachen für Hausbrände schauen dich an, dass die große Mehrheit der Brände sehen wird auftreten, wenn die Hausbewohner wach sind; die Situation, in der ein Rauchalarm ist am wenigsten wirksam. Mehr als die Hälfte aller Brände beginnen in der Küche, wenn jemand kocht. Wahrscheinlich der einzige gemeinsame Feuerquelle, die genauso wahrscheinlich ist, aufzutreten, wenn Insassen schlafen ist das Heizsystem. Heizung Brände sind ca. 5% aller Hausbrände.

Rauchmelder wie Airbags sein kann sehr gut sein; nur in einem kleinen Teil der Fälle nützlich oder als Backup für andere viel effektiver Sicherheitsmaßnahmen (Sicherheitsgurte). Leider neigt die Forschung in diesen Gebieten, die von denen, die getan werden vorge entsorgt zu finden, was zu erwarten ist; entweder die Hersteller oder die Behörden, die die Geräte beauftragt. Die wenigen, die eine sorgfältige Datenanalyse verwenden, um die offizielle Weisheit gehen in einen politischen Feuersturm oft herausfordern, weil jeder "weiß" sie müssen falsch sein.

chrisv

Wie Herr Fleming sagt sind die Ergebnisse wahrscheinlich nicht einmal so gut wie seine bereinigten Zahlen. Ich vermiete Wohnungen und die Stadt erfordert Detektoren in jedem BR und außerhalb jeder BR, so sehe ich einen lotof Rauchmelder. Raten Sie, welche deaktiviert sind? die weniger gebildeten / niedrigeren Einkommen (wie bereits erwähnt) und auch diejenigen, die viele Fehlalarme leiden. Wer leidet Fehlalarme? Diejenigen, die Zigaretten oder kiffen. Rauchen natürlich eine bedeutende Quelle von Bränden und ein Wesen, dass ich davon ausgehen, ist eher wahrscheinlich, während das Auftreten schlafen und / oder weitergegeben werden.

Brian

Es ist nicht nur schlechte Verhalten, das zum Sperren Rauchmelder verantwortlich ist.

Ich hatte den Rauchmelder in meiner Wohnung zu deaktivieren, da es in der Küche und verursacht zu viele Fehlalarme aus normalen Koch installiert wurde. Ich hatte eine Wohnung, wo eine heiße Dusche es ausgeschaltet könnte. Die Stille-Taste nur für 1 Minute dauern, das es eine lästige Pflicht macht zum Schweigen zu bringen.

Die Designer von Rauchmeldern konzentrieren alles auf Sicherheit über alles andere, ohne realen Welt Nutzung berücksichtigen. Es ist nicht anders als beim Auto-Alarmanlagen zum ersten Mal aus.

Rajat

Dies ist das erste ich von den zwei verschiedenen Alarmtypen gehört, und die Probleme mit den Ionisations-Ringe wahr mit meiner Familie. Der Feueralarm erlischt praktisch jeden Tag, wenn wir kochen (und nein, wir sind das Essen nicht brennen). Es gab Zeiten ging es innerhalb von wenigen Minuten von dem Einschalten des Ofens ab. Wir halten die Batterie in jetzt im Namen der Sicherheit, sondern auch für die meisten meines Lebens war es aufgrund der Ärger deaktiviert.

Das Problem ist jetzt, dass, obwohl es jetzt gehalten arbeitet unsere Reaktion darauf wurde abgestumpft wurde. Ähnlich wie Alarmanlagen, wenn ich einen Feueralarm, meine erste Reaktion hört, ist nicht, dass die Gefahr besteht; desto wahrscheinlicher ist es nur ein weiterer falscher Alarm.

Sal Dad

In meiner Familie ist die erste Reaktion auf den Alarm "das Huhn ist fertig!"

Natürlich stellt dies eine regelmäßige Prüfung, und die Kinder wissen, was die Alarmeinrichtung, sollte es jemals in der Mitte der Nacht gehen!

Klaus Esteran

Ok, wenn wir die Statistiken nicht akzeptieren addieren, gibt es immer noch die Frage, ob Rauchmelder mich individuell helfen

Wenn sie das Risiko des Sterbens in einer Wohnung Feuer um 18% zu reduzieren weiß, dass ich meine Antwort. Ich würde mein Todesrisiko um 18% reduziert mögen. Ich mag die Idee, und ich würde natürlich die Rate nichts dagegen höher sein.

Ich habe einmal gelesen, einige Informationen, dass die durchschnittliche Zeit, ein Rauchmelder Sie gewinnt eine Minute. Ich kann nicht die Referenz im Moment finden. Eine Minute ist nicht viel zusätzliche Zeit, aber wenn das eine Minute oder eine zusätzliche zweite, mir hilft, die Tür oder das Fenster zu erreichen, bevor der Rauch mich bekommt, würde ich ziemlich bitte haben, dass eine Minute.

So wird mein Rauchmelder bleiben, vor allem in Anbetracht der Kosten.

Dean

Klaus, wenn Sie Ihr Todesrisiko um 18% reduziert mögen, möchten Sie nicht wirklich Ihr Todesrisiko um 80-90% reduziert. Die IAFF unterstützt photoelektrischen Alarme für einen Grund, und eine Reihe von Staaten beginnen nun photoelektrischen Alarme zu beauftragen. Die meisten Sicherheitssysteme werden nicht einmal mehr Ionisierung Alarme installieren. Warum? Hier ist der Grund; sie deaktiviert fast 5-mal mehr als photoelektrische Alarme erhalten, weil der Fehlalarme Probleme (sie wurden ursprünglich entwickelt, Gase nicht größere Partikel wie Rauch zu erkennen) und Ionisierung Alarme klingen mehr als 30-60 Minuten langsamer in Schwelbrände als photoelektrische Alarme. Die Art von Feuer, die Sie tötet, wenn Sie schlafen und Ihre Sinne sind nicht so scharf. Aus diesem Grund mehr als 50% aller Brandtoten während der Schlafzeiten auftreten. Erwägen Sie diese Informationen, bevor Sie schlafen gehen.

Adrian Butler

Die Internationale Vereinigung der Feuerwehrmänner (IAFF) ist die größte Vereinigung der Feuerwehrmann in der Welt mit mehr als 300.000 Mitgliedern in Kanada und den USA.
Die Austral Feuer & Notdienst Behörden Council (AFAC) ist die Spitzenvertretung aller australischen und neuseeländischen Feuerwehr.
Die offiziell dokumentiert Position auf Rauchmelder, sowohl der IAFF und AFAC ist, dass:
"Ionisations-Rauchmelder nicht rechtzeitig bedienen Insassen früh genug zu warnen, von Schwelbränden zu entkommen."
Die neueste Ausgabe von ‚The Volunteer Fire Fighter‘ Magazin von hier in Australien trägt einen sehr informativen Bericht (einschließlich Informationen von Boston Chief Jay Felming) über dieses Thema dem Titel ‚Ionisierung Rauchmelder TÖDLICHE sind‘.
Bitte nehmen Sie nur ein paar Minuten und check it out:
www.TheWFSF.org/vffa

Vielen Dank.
Adrian Butler
Vorsitzende
Die Welt Fire Safety Foundation
Wooloweyah, NSW, Australien

Jay Fleming

Ich möchte einige der Kommentare zu meinem Artikel zu reagieren.

1. – Ich schätze diese Informationen Freakonomics veröffentlichen. Es ist ein Hauch frischer Luft Leute zu haben, die bereit sind, Meinungen zu hören, die die Mehrheit herauszufordern. Ich möchte auch allen danken, die sich die Zeit nahmen zu lesen und zu kommentieren meinem Artikel.

2. – Ich versuche nicht, dass Rauchalarme zu argumentieren, das heißt Ionisation Rauchmelder, helfen, das Risiko zu sterben bei einem Brand nicht reduzieren. Ich versuche, zu argumentieren, dass sie nicht annähernd so effektiv sind wie Menschen davon ausgehen, sie sind. Und obwohl es auf jeden Fall wert, $ 7 – $ 10 für eine Ionisierung Detektoren, die eine 18% ige Reduktion der Risiko bieten könnte, es ist sehr viel effektiver $ 10- $ 12 für einen photoelektrischen Detektor zu verbringen, die eine 50% ige Reduktion des Risikos bieten könnte.

3. – Eine gute Möglichkeit, den Nutzen der Alarme, während die Menschen schlafen zu analysieren ist auf die Statistik schauen in Bezug auf Brände mit Rauchmaterialien gestartet. Die überwiegende Mehrheit auftreten, während die Menschen schlafen. Nach Angaben der NFPA die Zahl der Todesfälle pro 100 Brände (gestartet durch das Rauchen Materialien) hat sich seit der Einführung der Ionisation Rauchmelder erhöht. Dies scheint, dass für die Art von Feuer, um anzuzeigen, die auftritt, während die Menschen schlafen, die die Art von Feuer sein sollte, wo Rauchmelder den größten Nutzen bieten könnte, hat es nicht viel geholfen.

4. – Es ist wichtig für die Menschen dort Rauchmelder zu halten, aber da mein Argument auf Betriebsalarme das Problem Batteriewartung konzentriert ist mein Argument irrelevant.

5. -Mehrere Menschen erwähnt andere Faktoren, die für die Abnahme verantwortlich sein könnten. Ich erwähne in dem Artikel mehrere. Ich diskutiere diese Möglichkeit sehr viel ausführlicher in den Link weiter oben aufgeführt.

6. – Zusätzlich zu einem besseren Schutz vor Bränden bieten, sind photoelektrische Rauchmelder auch weit weniger anfällig für Fehlalarme. Mehrere Studien haben gezeigt, dass sie deaktiviert 4-5 mal seltener als Ionisation sind.

7. – Das Beste, was Menschen tun können ihr Risiko von Feuer zu reduzieren, ist photoelektrischen Rauchmelder zu installieren. Die überwiegende Mehrheit der Amerikaner haben Ionisierung.

Quelle: freakonomics.com

Read more

  • 5 Dinge wirklich erfolgreich Lernende immer tun

    Viele Leute behaupten, eine zu sein Lebensdauer Lernenden, und das mit gutem Grund. Wissenschaftler haben davor gewarnt, dass Sie Ihr Gehirn aktiv zu halten brauchen, wenn Sie geistigen Verfall…

  • Kostenlose Schulung Wie ein Leben als Christ Writer zu machen

    Freies Training: Wie man ein Leben als Christ Writer zu machen Seit Jahren konfrontiert Christian Textern eine Wahl Spezialisieren als Christian Schreiber Oder wählen Sie eine Nische, in der…

  • Ist mein Hund mich wirklich lieben

    Ist mein Hund mich wirklich lieben? 7. Juli 2005 Von Sarah Etter Hat Lassie Liebe Timmy wirklich? Oder sparte sie ihn nur von Katastrophe immer wieder, so dass er sie später mit einem leckeren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 8 =