Wie pflanzt Weizen 7 Schritte (mit Bildern) 05

Wie pflanzt Weizen 7 Schritte (mit Bildern) 05 Die meisten Menschen wachsen entweder zwei

Wie pflanzt Weizen

Mehr Ackerland wird von Weizen als alle anderen Kulturen mit rund 570 Millionen Acres gesät jährlich abgedeckt. Die meisten Menschen wachsen entweder zwei Arten von Weizen, die Winter- oder Sommerweizen genannt werden, und werden entweder im Herbst oder Frühjahr gepflanzt. Sie können lernen, wie Weizen leicht zu pflanzen, sobald Sie Ihren Bereich Klima kennen und welche Art von Samen zu säen. Hier ist, wie Weizen zu pflanzen:

Steps bearbeiten

Bestimmen Sie die Klima, in dem Sie wünschen Weizen anzubauen. Winterweizen wird im Herbst und geerntet im Frühjahr gepflanzt. Es neigt dazu, auch die bevorzugte Sorte zu sein, da es nahrhaft ist und konkurriert mit weniger Unkraut im Frühjahr. Sommerweizen wird im Frühjahr und geerntet im Herbst gepflanzt. Es ist die häufigere Vielfalt in Bereichen, die kältere Winter haben.


Bereiten Winterweizen im Herbst zu pflanzen, ca. 6 bis 8 Wochen, bevor der Boden gefriert, da dies für ein starkes Wurzelwachstum ermöglicht. Sommerweizen kann so früh gepflanzt werden, wie Sie den Boden arbeiten kann.

Verwenden Sie einen Rechen, rototiller oder Schaufel, um den Boden vorzubereiten. Der Boden muss so nahe wie möglich selbst zu sein. Der Bereich, den Sie werden Einpflanzen in sollte etwa 2 Zoll (5,1 cm) tief sein.

Verbreiten Sie Dünger über das vorbereitete Land. Denken Sie daran, dass, wenn Sie in einer trockenen Umgebung leben, wird der Dünger der Weizen schneller wachsen zu lassen und zu absorbieren die Feuchtigkeit im Boden.

Pflanzen Sie die Samen. Sie können die Samen in die vorbereitete Fläche streuen oder Sie können einen Drillmaschine verwenden, die Löcher alle 6 Zoll (15,2 cm) und Pflanzen mehrere Samen pro Loch macht. Der Vorteil für eine Sämaschine ist es für eine einfachere Jäten ermöglicht, wenn die Pflanzen jung sind aufgrund der Raum zwischen den Sämlinge. Je trockener der Boden, wollen, dass die leichter Sie es auf Saatgut, da es weniger Feuchtigkeit zur Verfügung.

Decken Sie den Weizensamen mit ausreichender Boden den Samen vor dem Austrocknen zu verhindern. Für Sommerweizen, Pflanzen es 1,5 Zoll (3,8 cm) tief, während Winterweizen sollte 2,5 Zoll (6,4 cm) tief sein. Das Saatgut sollte niemals um mehr als 3 Zoll (7,6 cm) von Erde bedeckt werden.

Bewässern Sie Ihren gepflanzt Weizensamen zwei oder drei Mal im Jahr, wenn Sie ein trockenes Klima haben.

Quelle: m.wikihow.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − eins =