Warum Hunde essen Sie Gras

Warum Hunde essen Sie Gras in keinem Zusammenhang mit Krankheit und dass

Wundern Sie sich überhaupt, warum Ihr Hund frisst Gras? Ist es, weil er krank ist und er versucht, Erbrechen auslösen? Fehlt er Faser oder eine andere Nährstoff von seiner Diät? Vielleicht vermuten Sie, dass Last Gras nimmt seinen Darm-Parasiten zu essen? Nun, endlich, Forscher an der University of California, Davis, Veterinary Medical Teaching Hospital suchen Antworten auf diese Fragen.

Angeführt von Dr. Karen Sueda, Tier Wohnsitz im klinischen Verhalten Programm, die Forscher entwickelt eine Internet-basierte Umfrage, dass die Eigentümer gefragt, wie häufig ihre Hunde Pflanzen verbraucht, die Arten von Pflanzen verbraucht, die Verhaltensmuster vor und nach Pflanzen zu essen, und der normalen Ernährung des Hundes, sowie Einzelheiten ihres Hundes medizinischen und Verhaltensgeschichte.


Für jede Hypothese, machten sie die Prognosen und dann, welche Prognosen die Ergebnisse unterstützt betrachtet. Zum Beispiel, wenn Hunde Pflanzen fressen, weil sie krank fühlen oder Erbrechen auslösen, dann die Hunde neigen dazu, zu essen Pflanzen sollten die Pflanze entweder vor oder nach dem Essen, oder sollte erbrechen nach dem Essen die Pflanze krank wirken.

Dies ist nicht das Ende der Studie-Sueda und ihre Kollegen auch weiterhin das Rätsel zu untersuchen. Bleiben Sie dran für Updates.

Update: Mehr als 3.000 Menschen reagiert und etwa 68% der nutzbaren respondants erklärte ihr Hund aß Gras auf einer wöchentlichen Basis. Interessant ist, dass nur 8% der Befragten Anzeichen von Krankheit sah, bevor die ihren Hund Gras aß. Von den 22% der Hunde, die nach erbrach, zeigte mehr Anzeichen von Krankheit, bevor das Gras Einnahme.

Also im Gegensatz zur allgemeinen Wahrnehmung, dass Gras Essen mit beobachtbaren Anzeichen von Krankheit und Erbrechen verbunden ist, fanden wir, dass Gras essen ein gemeinsames Verhalten in normalen Hunden in keinem Zusammenhang mit Krankheit ist und dass Hunde nicht regelmäßig danach erbrechen. Vomiting scheint zufällig zu sein, anstatt durch, Pflanze Essen. Unsere aktuellen Hypothese ist, dass Pflanzen Essen ein gemeinsames Verhalten, das in der Regel bei normalen Hunden und Katzen vorkommt. Es ist allgemein Unas-vergesellschafteten mit Krankheit oder Nahrungsmangel, sondern spiegelt eine angeborene Veranlagung von wilden Caniden und Feliden Vorfahren geerbt. Weitere Studien sind notwendig, aber Pflanze Essen dient wahrscheinlich einen biologischen Zweck. Eine Erklärung dafür ist, dass Pflanzen Essen eine Rolle bei der laufenden Spülung von Darmparasiten gespielt (Nematoden) in wilden Caniden und Feliden Vorfahren.

Also auf abschließende Bemerkung, schlossen sie, dass Gras essen ein gemeinsames Verhalten ist und nicht notwendig indidcate Krankheit.

Quelle: thebark.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − elf =