Wann wurde thomas d Mangelsen geboren

Wann wurde thomas d Mangelsen vor allem geboren Geduld

Biografie

Legendary Naturfotograf Thomas D. Mangelsen hat sich in der natürlichen Welt seit über 40 Jahren reiste Beobachtung und der Erde letzten großen wilden Orte zu fotografieren. Ein Nebraska Eingeborener, Mangelsen die Liebe zur Natur, sein Leben im Freien und geschäftlichen Erfolg wurden von seinem Vater geprägt. Ein begeisterter Sportler, nahm Harold Mangelsen seine Söhne Lieblings Jalousien entlang der Platte River in Nebraska, die großen Herden von Enten, Gänsen und Kräne zu beobachten, die durch das Tal wandern. Von diesen Abenteuern lernte Mangelsen wichtige Lektionen für im Bereich fotografieren, vor allem Geduld und das Verhalten der Tiere zu verstehen.


Im Jahr 1965 begann Mangelsen Business an der University of Nebraska zu studieren. Im Jahr 1967 wechselte Tom Doane College in Crete, Nebraska, wo er seine großen geändert und mit einem Bachelor-Abschluss in Biologie absolviert. Tom setzte ein weiterführendes Studium in Zoologie und Wildbiologie an der University of Nebraska und Colorado State University.

1970 zog Mangelsen nach Nederland, Colorado. Er verbrachte zwei Jahre leben in den Rocky Mountains in einem alten Bergbau Hütte ohne Strom und fließendes Wasser mit seinem englischen Setter, schwarzer Labrador und Waschbär. Tom setzte auf seine Fotografie zu arbeiten und studierte arctic alpine Ökologie an der Universität von Colorado Mountain Research Station in der Nähe von Nederland. Dort traf er Bert Kempers, eine CU Filmproduzent, der später Tom als Kameramann und Filmredakteur für seine Firma Westwind Productions engagiert, so dass Bildungs- und Naturdokumentationen. Tom sehnte eine Dokumentation über die Platte River und seine große Wildtiere Ressource zu machen. Er kehrte in jedem Frühjahr auf die Platte den großen Kran Migration zu filmen. Diese Erfahrungen führten zu Tom Reisen in die Krane Nistplätze in Alaska und ihre Überwinterungsgebiete in Texas. National Geographic Fernsehen wollte einen Dokumentarfilm zu produzieren, das würde Chronik die Notlage der gefährdeten Schreikranich und die Bemühungen, sie vom Rand des Aussterbens zu bringen. Nach dem Lernen, dass Tom Kanadischer hatte fotografieren und Keuchhusten Kräne für mehr als zehn Jahren, stellte sie ihn als Kameramann und Associate Producer für das TV-Special Flug des Whooping Kran, der für einen Emmy Award nominiert wurde. Mangelsen auch fotografiert und produzierte die PBS Natur und BBC Natural World Film, Kräne des Grey Wind. eine Dokumentation über den Lebenszyklus des Kanadakranich.

Ursprünglich war Mangelsen fasziniert mit Vögeln im Flug zu fotografieren. In den frühen 1970er Jahren, Tom und sein Bruder David begann Drucke in limitierter Auflage seiner Bilder zu verkaufen. Im Jahr 1978 eröffnete Mangelsen seinen ersten Bilder der Natur® Galerie in Jackson, Wyoming. Seither eine Reihe von Mangelsen®—Bilder der Natur Galerien haben in den Vereinigten Staaten eröffnet.

Mangelsen Fotografien wurden international ausgestellt. Nur in Groß Vital Signs Bilder von Biodiversität. Diese Ausstellung war eine Kombination aus Mangelsen Kunst und das Wissen der Naturgeschichte, und betont, wie wichtig ein ausgewogenes und vielfältiges Ökosystem aufrecht zu erhalten. Vital Signs geöffnet bei der San Diego Natural History Museum im Jahr 1997 und wurde auch in Museen in den Vereinigten Staaten und Kanada ausgestellt. Toms Fotografie wurde in der gezeigt Naturkundemuseum in London, das Joslyn Art Museum in Omaha, Nebraska und in einer großen Ausstellung in der National Museum of Wildlife Art in Jackson, Wyoming.

Quelle: mangelsen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 10 =