Als Kolumbus in Amerika landete, dachte der Hauptgrund, dass er er in gelandet war – Indias –

Als Kolumbus in Amerika landete, dachte der Hauptgrund, dass er er in gelandet war - Indias - Tories waren zahlreicher

Sehen Sie die Schritt-für-Schritt-Lösung:

Als Kolumbus in Amerika landete, dachte der Hauptgrund, dass er er in gelandet "die Indies" Der große Reichtum der einheimischen Bevölkerung war A).

1. Als Kolumbus in Amerika landete, der Hauptgrund, dass er dachte, dass er in der „gelandet
Indies „war
A) der große Reichtum der einheimischen Bevölkerung.
B) die Leichtigkeit, mit der die Eingeborenen seine Sprache verstanden.
C) seine Entdeckung der Ort des Grand Khan.
D) seine feste Überzeugung, dass er weit genug nach Westen gesegelt war, um sie zu erreichen.
E) die Pflanzen waren ähnlich denen in Asien.

2. Einer der Hauptgründe war die protestantische Reformation gelang es, dass
A) großen Verteidiger des Katholizismus wie Luther und Calvin waren schlechte Führer.
B) italienische Kaufleute erkannte, dass es weniger finanzielle Anforderungen an sie als Katholizismus gemacht.
C) Politiker könnte seine Herausforderung an Roms geistige Autorität nutzen, um zu erhöhen
ihre Macht.
D) hat die katholische Kirche viele Feinde von Luxus und Korruption stark angreifen.
E) es ermutigt demokratischen Revolutionen Monarchien in ganz Europa zu stürzen.

3. Die ersten britischen Kolonien wurden zunächst finanziert durch
A) Elizabeth I.
B) Aktiengesellschaften.
C) James I.
D) Amsterdam Banker.
E) Protestant Abweichler.

4. In der proprietären Kolonie, das Einkommen der Inhaber resultiert im Wesentlichen aus
A) erzielten Gewinne aus dem Handel mit den Indianern.
B) Jahresmieten von Land zu Siedlern gewährt.
C) Import und Export von den Kolonisten Abgaben.
D) Zahlungen aus der Monarchie.
E) Angriffe auf spanische Versand.

5. Nach Ihren Text, die Antwort auf die Frage: „Was ist ein Amerikaner?“ Ist, dass die Amerikaner
A) waren meist europäischen s, deren Institutionen leicht amerikanischen Bedingungen passen.
B) haben eine gemeinsame religiöse Hingabe geteilt.
C) stammte aus einer bürgerlichen Verhältnissen.
D) haben Vertrauen in die Demokratie und die Freiheit hatte.
E) haben eine Identität tief in ihrer Geschichte verwurzelt ist, aber noch nicht abgeschlossen und entwickelt sich weiter.

7. Colonial Vorschriften das Verhalten von Schwarzen Regierungs
A) wurden auf die Kolonien von der britischen gezwungen.
B) waren Teil jeder Grundverfassung der Kolonie.
C) erlaubt freie Schwarze Juror zu stimmen und zu dienen.
D) gab Schwarzen keine Bürgerrechte und hatten schwere Strafen.
E) behandelt artgerecht Schwarze.

8. Die amerikanische Ernte, die leicht kultiviert wurde, hatte einen hohen Ertrag pro Acre, und verwendet werden könnten,
als Nahrung für Menschen und Vieh war
A) Kartoffeln.
B) Weizen.
C) Mais.
D) Kürbisse.
E) Bohnen.

9. Einer der wenigen Vorteile, die ein Kolonialgouverneur mit seinen kolonialen Untertanen in Konflikte hatte, war
seine
A) Daueramtszeit.
B) völlig frei zu manövrieren, ohne Einschränkungen auferlegt, die ihm durch seine Anweisungen
vom König.
C) die finanzielle Unabhängigkeit von den Kolonial Gesetzgebungen.
D) Macht zu beschwören und die koloniale Versammlung entlassen.
E) große Zahl von Arbeitsplätzen und begünstigt als Belohnung zu verwenden.

10. Der Board of Trade Macht disallowance kolonialer Gesetze zu empfehlen war
A) gegen nur einen geringen Prozentsatz der Gesetze, die es überprüft.
B) theoretisch nur, da die Krone nur selten seine Empfehlung angenommen.
C) gegen mehr als die Hälfte der Gesetze verwendet, die es überprüft.
D) durch einen königlichen Befehl von 1696 beendet, weil der Petition „Kolonisten.
E) für verfassungswidrig durch das House of Lords.

11. Die „Aufzählung“ -Prinzip in der Navigation Act von 1660 erforderlich, dass
A) mindestens drei Viertel des Gesamtwerts der Kolonial Produkte hatten in Englisch ausgeliefert werden
Schiffe.
B) bestimmte Rohstoffe wie Zucker, Tabak und Indigo konnte nicht außerhalb der versendet
Britisches Imperium.
C) europäische Waren für die Kolonien gebunden hatte auf dem Weg durch England zu übergeben.
D) alle Kolonialwaren mussten britischen Händlern verkauft werden.
E) zwei Drittel der Kolonial Importe hatte aus England zu kommen.

12. Der britische Sieg in der Französisch und indischen Krieg war im Wesentlichen auf
A) Britische Soldaten, die von der britischen Regierung finanziert.
B) Amerikanische Soldaten, die von den Kolonialversammlungen finanziert.
C) Amerikanische Soldaten, die von der britischen Regierung finanziert.
D) Britische Soldaten, die von den Kolonialversammlungen finanziert.
E) Native American Krieger mit den Kolonien und dem britischen Alliierten.

13. Nach Ihren Text, die erste große Schlacht des Unabhängigkeitskrieges war die Schlacht von
A) Concord.
B) Fort Ticonderoga.
C) Valley Forge.
D) Lexington.
E) Bunker Hill.

14. Die beste Schätzung des Anteils der Patrioten und Tories während des Krieges für Unabhängigkeit
dass
A) die meisten Amerikaner waren stark in die Unabhängigkeit gegenüber.
B) Patriots waren zahlreicher als Tories, aber eine große Zahl von Amerikanern waren
gleichgültig.
C) gebildet Tories weniger als ein Prozent der amerikanischen Bevölkerung.
D) wurde die Bevölkerung etwa gleichmäßig zwischen den zwei Gruppen aufgeteilt.
E) Tories waren zahlreicher als Patrioten, aber eine große Zahl von Amerikanern waren
gleichgültig.

15. Während des Winters 1778, ertrug Washingtons Armee schwere Mangel an Nahrung und Kleidung
während lagerten sich in
A) Valley Forge.
B) Germantown.
C) Trenton.
D) Brandywine.
E) Princeton.

16. Die Vereinigung der amerikanischen Staaten unter die Artikel der Konföderation war ein
A) kompakteste auf dem britischen System eines souveränen Parlaments modellierten Staaten.
B) zentralisierte System, in dem die nationale Regierung die meiste Macht gehalten, aber die Zustände
rein lokale Angelegenheiten hatte die Kontrolle über.
C) föderale System fast genauso aus wie die spätere Vereinigung im Rahmen der Verfassung.
D) Liga der Freundschaft, in dem die Staaten souverän waren und die nationale Regierung
hatte nur schwach übertragenen Befugnisse.
E) zentrales System mit Strom ausschließlich in der nationalen Regierung investiert.

17. Welche der folgenden Aussagen über die Rebellion Shays der ist wahr?
A) Die meisten Amerikaner stimmte Jefferson, dass solche kleinen Rebellionen waren „eine Medizin
notwendig für die gute Gesundheit der Regierung. „
B) Die Bürger anderer Staaten waren es in der Regel gleichgültig.
C) Die Zentralregierung effektiv Massachusetts unterstützte die Rebellion in quelling.
D) Viele Führer, wie Washington, festgestellt, dass die Zentralregierung sein muss
gestärkt.
E) Die meisten der Rebellen waren arbeitslos Werftarbeiter, frustriert durch die Vertiefung der
die 1780er Jahre.

18. Die Veto-Macht des Präsidenten und die Amtsenthebung Macht des Kongresses sind beide Beispiele für
A) materielles ordnungsgemäßes Verfahren.
B) Deliktsrecht.
C) Executive Privileg.
D) Verfahrens ein ordnungsgemäßes Verfahren.
E) checks and balances.

19. Das Verfahren zur Ratifizierung der Verfassung festgelegt
A) war die gleiche wie die, die für die Artikel der Konföderation zur Änderung.
B) hing von Annahme der Verfassung durch die Gesetzgebungen der einzelnen Staaten.
C) hing von Annahme der Verfassung durch besondere Konventionen in den verschiedenen Staaten.
D) wurde sofort von allen 13 Staaten gefolgt.
E) erforderliche Mehrheit Genehmigung in der ersten nationalen Wahlen.

20. Ein großer Anti-Federalist Opposition gegen die Verfassung, vor allem in New York, verschwunden
wann
A) die Föderalisten versprochenen Änderungen an, die bürgerlichen Freiheiten der Menschen zu gewährleisten.
B) wurde es offensichtlich, dass die Verfassung würde über ihre Einwände angenommen werden.
C) Alexander Hamilton drohte eine noch stärkere nationale Regierung zu verhängen mit
die Unterstützung der Armee.
D) wurde vereinbart, dass eine Anti-Federalist würde Vizepräsident gewählt werden.
E) Föderalisten versprach nach New York City die erste Hauptstadt machen.

Bonusfrage (1 Punkt)
21. Nach Washington Proklamation Neutralitäts im Jahre 1793, Frankreich
A) und England jeweils angesehenen amerikanischen Versand mit der anderen Seite.
B) drohte den Krieg zu erklären, es sei denn Amerika ihre vertraglichen Verpflichtungen geehrt.
C) angegriffen amerikanischen Schifffahrt, wie England tat, trotz amerikanischer Neutralität.
D) respektiert die Freiheit Amerikas für den Handel, aber England angegriffen alle amerikanischen Versand.
E) versucht, die amerikanischen Politiker zu bestechen Washington entgegenzutreten.

Quelle: www.coursehero.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − fünf =