Als ich bin vierundsechzig von The Beatles16

Als ich bin vierundsechzig von The Beatles16 Melodielinie und dann kommen

“WENN ICH’M vierundsechzig”

(John Lennon – Paul McCartney)

Die meisten Menschen haben gute Erinnerungen an die Musik, die sie von ihren Eltern ausgesetzt waren, wenn aufwachsen. Allerdings scheint es, dass die meisten diese Musik entlassen als ‘altmodisch’ wie die Jahre vergehen, lieber was Stil oder Genre der Musik während ihrer Teenager-Jahre populär wurde. Aber, wenn sie in einer besonders nostalgischen Stimmung, ein gutes Geschäft von Respekt für diese ferne Erinnerungen gelegentlich auftauchen, ihre Eltern Musik als die historischen Soundtrack ihrer Kindheit sehen.

Wenn Sie Ihr Leben als Songwriter, diese frühen Erinnerungen passieren zu wählen wahrscheinlich machen können’t Hilfe aber kriechen in dein Bewusstsein und treten von Zeit zu Zeit in Ihre Kompositionen ohne es zu wissen. Interessanterweise wählte Paul McCartney besondere Hommage an diese frühen Kindheitserinnerungen zu zahlen, indem Sie einen Song direkt beeinflusst durch diese Klänge und Stile zu schreiben, nicht ein bisschen Verlegenheit in dem Prozess zu fühlen.


Das Erreichen der Statur, dass die Beatles von Ende 1966 hatte, erkannte er, dass sie akzeptiert würden, was würde loslassen. Auch eine nostalgische Reise zurück in die 20’s. Und im Rahmen genommen einen Einwurf Rückseite des Originals des Seins “Sgt. Pfeffer ” Band sowie auftretende auf die Szene direkt nach der letzten # 1 Neuheits hit “Winchester Cathedral” bis zum New Vaudeville Band. das erschien wie aus derselben von vergangenen Ära kommen, Paul’Intuition war richtig. Während von vielen eingefleischten Beatles-Fans cooley gesehen, gewann sie schließlich die Herzen ihrer Eltern sowie ein wesentliches Element der das Werden “Sgt. Pfeffer ” Album.

The Jimmy Mac Jazz Band Foto, der Vorläufer der "Sgt. Pfeffer" Abdeckung

“Mein Vater war ein instinktives Musiker,” Paul im Buch im Zusammenhang mit “Anthologie.” “Er’s spielte Trompete in einem kleinen Jazzband, als er jünger war. Ich ausgegraben, ein Foto in der 60’s die jemand in der Familie hatte mir gegeben, und es gibt er vor einem großen Bass-Drum. Das gab uns die Idee für ‘Sgt. Pfeffer ’: ‘The Jimmy Mac Jazz Band .’ Mein Vater sitzt dort als 24-jährige in seinem Smoking…Dad spielte die Trompete, bis seine Zähne versagte…Er würde das Klavier zu Hause spielen. Wir hatten immer ein Klavier…Ich habe einige schöne Kindheitserinnerungen an auf dem Boden liegend und hören mein Vater spielen ‘Lullaby Of The Leaves’ (Immer noch ein großer Favorit von mir), und Musik aus der Paul Whiteman Ära, alte Songs wie ‘Stairway To Paradise.’”

“Er spielte Klavier aus, als ich geboren wurde,” Paul bezieht sich über seinen Vater Jim McCartney. “Bis heute habe ich eine tiefe Liebe zum Klavier, vielleicht von meinem Vater: es ist in den Genen sein müssen…Er war meine musikalische Ausbildung. Es gab keine in der Schule, wir haben nie Musikunterricht. Er würde immer denkt am Anfang wie die Akkordwechsel Punkt aus ‘Stairway To Paradise’…Dad war ein ziemlich guter Autodidakt Pianist, sondern weil er hadn’t Ausbildung selbst hatte, weigerte er sich immer, mich zu unterrichten…Am Ende habe ich gelernt, mit dem Ohr zu spielen, genau wie er, es allen zu machen.”

“ich’d begann auf meinen Vater Hantieren’s Klavier,” Paul erinnert. “Ich hab geschrieben ‘Wenn ich’m Sitxy-Four’ auf, dass, wenn ich immer noch sechzehn war (es war alles ziemlich ironischen) und ich es nie vergessen. Ich schrieb vage, dass die Melodie dachte, es praktisch in einer musikalischen Komödie oder etwas kommen könnte. Wie ich schon sagte, ich didn’t wissen, welche Art von Karriere, ich würde dann zurück zu nehmen…I wasn’t notwendigerweise sucht ein Stein zu sein’n’Rolle. Als ich schrieb ‘Wenn ich’m Sixty-Four’ Ich dachte, dass ich ein Lied für Sinatra zu schreiben. Es gab Aufzeichnungen andere als Rock’n’Rolle, die mir wichtig waren. Und das würde kommen in der Beatles-Songs zu tun, wie ‘Bis es Dich gab .’”

Obwohl Paul über Staaten und anderswo, dass er das Lied schrieb, als er sechzehn (1958) war, erscheint diese Aussagen an anderer Stelle gemacht zu widersprechen. Zum Beispiel gibt es verschiedene Zitate von Paul anzeigt, dass das Lied vor dem Boom des Jahres 1956 „Rock and Roll“ geschrieben wurde. "Rock and Roll war etwa in diesem Jahr geschehen, war es zu brechen. Ich war immer noch ein wenig Kabarett minded," Paul erklärte im Jahr 1987. "Ich schrieb Denken eine Menge Sachen, ich würde in dem Kabarett zu landen, nicht, dass die Felsen zu realisieren und Rolle wurde besonders geschehen. Als ich vierzehn war, war es nicht so viel Ahnung, dass es passieren würde," erinnerte er sich im Jahr 1974 Historisch gesehen ist das Aufkommen der „Rock and Roll“ Musik in Liverpool kam mit der Veröffentlichung von "Herzschmerz Hotel" etwa im Mai 1956, nicht zu erwähnen, dass von 1958 hatte Paul bereits erfüllt und eine Partnerschaft mit John, die beide ihre Liebe für „Rock and Roll“ Erstarren ihrer Freundschaft. Daher scheint Paulus erwähnt Alter von 14 Jahren in dem obigen Zitat, das er 1956 machen würde, genauer für die erste Schrift zu sein, was sich "Wenn ich vierundsechzig bin."

Aber wie viel des Songs geschrieben hatte, als Paul 14 Jahre alt war? "Ich habe nie etwas mit ihm, bis ich etwa 24 war und dann setzen wir die Worte, um es,” er einmal gesagt. Im Jahr 1984 sagte er: “Es war eine Art Kabarett Melodie. Dann Jahre später, habe ich Worte zu ihm.” Auch in seinem Buch “Viele Jahre von jetzt an,” seine Quote ist ein wenig unklar, über die Sache: “Ich dachte, es zu vaudevillian war, also musste ich den Stachel aus ihm heraus zu nehmen einige Kabeljau Linien zu bekommen, und sehr fest in die Wange, die Zunge legen.” Zitate wie diese haben einige Autoren zu der Annahme verleitet, dass die 1956 Wiedergabe “Wenn ich’m Sixty-Four” nur war maßgeblich.

John’s Zitate sind jedoch durchaus helfen, die Verwirrung zu klären. Im Jahr 1967 erklärte er: “Paulus schrieb dies als wir war in The Cavern. Wir’ve schrieb nur noch ein paar Worte darauf, wie “Enkelkinder auf dem Knie,’ und steckte in ‘Vera, Chuck und Dave.’ Es war nur eine von diesen diejenigen, die er’d hatte, dass wir’alle ve erhielt, wirklich – die Hälfte ein Lied. Und das war nur einer von denen, die mit uns ganz ein Hit war. Wir haben sie zu tun, wenn die Amps nach unten brach, singen nur auf dem Klavier.”

Der ehemalige Beatles-Drummer Pete Best hat sich auch in den Akten zu sagen gegangen, dass er sich erinnert, “Wenn ich’m Sixty-Four” von Paul am Klavier gespielt wird, wann immer fiel der Strom aus oder die Amps brach. Und da es gesungen wurde, wie oben durch John angegeben, ein bestimmter Teil des Textes musste dann durch geschrieben wurden. Und, wie Paulus oben erwähnt wurde, verwies er auf die ursprünglich geschriebenen Songs wie "Zunge in der Backe" und für die mögliche Aufnahme in ein "Musical-Komödie." Er würde sicherlich nicht gesagt haben, dass, wenn es keine Texte noch geschrieben waren.

Wie für das Schreiben des Songs in Vorbereitung auf die Aufnahme wird beendet, die etwa im November 1966 getan vermutet worden, erklärt Paul es so aus: “’Wenn ich’m Sixty-Four’ ein Fall von mir war auf der Suche nach Sachen zu tun ‘Pfeffer .’ Ich dachte, es war eine gute kleine Melodie…’Müssen Sie mich noch? ’ ist immer noch ein Liebeslied. ‘Werden Sie immer noch nach mir suchen,’ okay, aber ‘Werden Sie füttern mich noch? ’ gehört in ‘Goon Show ’ Humor. Ich meine, vorstellen, drei Kinder, die genannt ‘Vera, Chuck und Dave! ’ Es war sehr Zunge in der Backe und das ist für mich der Reiz davon. ich mochte ‘zeigen genau das, was… ’ Ich mag Worte, die genau sind, die Sie auf einem Formular finden könnte. Es’s eine schöne Phrase, es scannt.”

Viele Autoren schlagen vor, dass es geschrieben wurde gerade mit seinem Vater zusammenfallen’64. Geburtstag s, die am 2. Juli war 1966. Paulus selbst legt diesen Gedanken zur Ruhe. “Mein Vater war wahrscheinlich nur 56, als ich es schrieb. Das Rentenalter in Großbritannien 65, vielleicht dachte ich 64 ein gutes Vorspiel war. Aber wahrscheinlich 64 funktionierte gut als Zahl.”

Zur Frage, ob John Lennon machte eigentlich jeden Beitrag zu dem Song, sind die verschiedenen Zitate ein wenig lückenhaft. “Es’so ziemlich mein Lied,” Paul besteht darauf, in seinem Buch “Viele Jahre ab jetzt .” “Ich denke, dass ich mit einigen der Worte geholfen,” John sagte in 1972. Er selbst vollständig aus dem Lied distanzierte im Jahr 1980 jedoch mit den Worten: “Paul’s vollständig. Ich würde nie ein Lied zu schreiben, wie dieser Traum. Dort’s einige Dinge, die ich denke nie an, und dass’s einer von ihnen.” Die Schlußfolgerung ist daher, daß John hatte sehr wenig, wenn überhaupt, Beteiligung an der Abfassung “Wenn ich’m Sixty-Four.”

Nach umfangreichen Arbeiten an “Erdbeerfelder für immer ” für ein paar Wochen, dachte, es vollständig war (was es wasn’t), wandten sie ihre Aufmerksamkeit auf den zweiten Song für das neue unbenannte Album gedacht, das war “Wenn ich’m Sixty-Four.” Das zu sein “Erdbeerfelder ” wurde von den Sitzungen für ihre nächste Single und wasn gezogen’t auf die bevorstehende “Sgt. Pfeffer ” Album, “Vierundsechzig” daher war der erste Song tatsächlich für das Album aufgenommen.

Nur zwei ‘nimmt’ des Songs richtig den Rhythmus zu kommen unten aufgezeichnet werden benötigt verfolgen, wobei die zweite nehmen die beste erachtet wird. Die Instrumentierung ist Paul am Bass, Ringo am Schlagzeug und John einige E-Gitarre Sätze in der letzten Strophe zu spielen. Während George anwesend an diesem Tag war, belegt durch seine Stimme auf den Weihnachtsbotschaften aufgezeichnet früher in der Sitzung gehört zu werden, hat er offenbar nicht an dieser Stelle in der Aufnahme des Songs teilnehmen. Paul geht dann zurück und fügt einige schöne Klavierwerk als Overdub, so dass die Rhythmusspur Abschluss für den Abend, kein Gesang ist überhaupt noch. Um 1:50 Uhr am nächsten Morgen verließen sie die Studios und nahm den nächsten Tag.

Es war möglicherweise in dieser Sitzung, wenn nicht schon vorher, dass Paul mit George Martin diskutiert, was den Song zu vervollständigen benötigt wurde. “Wie üblich war, für einen McCartney Song,” Geoff Emerick weiter, “gab es umfangreiche Gespräche mit George Martin über Anordnung. Paul sagte immer wieder, dass er das Lied wollte wirklich sein ‘rootie-tootie,’ so schlug George die Zugabe von clarinets.” Paul fügt hinzu: “Ich habe es in rooty-tooty Vielfalt Stil…George hat mir geholfen, auf einer Klarinette Anordnung. Ich würde den Ton angeben, und ich liebe clarinets so ‘Könnten wir ein Klarinettenquartett haben?’ ‘Unbedingt.’ ich’d geben ihm eine ziemlich gute Vorstellung davon, was ich wollte, und George wäre es ein Tor, weil ich couldn’t tun. Er war sehr hilfreich für uns.”

Am nächsten Tag, dem 21. Dezember 1966 war der Tag, die Klarinettisten George Martin wurden angestellt, um spielen’Partitur für “Wenn ich’m Sixty-Four.” Paul war zweifellos vorhanden für diese Sitzung, er vielleicht der einzige Beatle Interesse an der Leistung von Klarinettisten zu sein. Paul jedoch didn’t recht bekommen sein “Quartett,” da nur drei Musiker für die vorbereitete Partitur, wobei diese Robert Burns, Henry MacKenzie benötigt wurden und Frank Reidy. “Ich erzielte es für zwei Klarinetten und Bassklarinette,” George Martin erinnert sich in seinem Buch “All You Need Is Ohren.”

Der erste Versuch eine nutzbare Mono-Mix des Songs zu machen, wurde am 29. Dezember 1966 im Kontrollraum von EMI Studio Drei von der gleichen Produktionsteam von Martin, Emerick und McDonald. Vier Versuche wurden an diesem Tag gemacht, Remixes 4 bis 7, ‘nehmen 6’ wird gekennzeichnet als “Beste” für die USA und ‘nehmen 7’ wie “Beste” für Großbritannien. Doch all diese Arbeit war umsonst.

Laut Mark Lewisohn’Buch “Die Beatles Recording Sessions,” “Die Remixe von ‘Wenn ich’m Sixty-Four’ unterzeichnet am 29. Dezember…nicht Paul befriedigen. Er schlug vor, dass sie alle vorherigen Mischungen Schrott und wieder beginnen, die neue Mischung zu beschleunigen, es zu erhöhen, indem so viel wie ein Halbton, ein wenig Unterschied.” Der neue Mono-Mix, von Paul’s Spezifikationen, wurde am nächsten Tag geschehen, 30. Dezember 1966 im Kontrollraum von EMI Studio Zwei von der gleichen Produktionsteam von Martin, Emerick und McDonald. Sie brauchten nur einen Versuch, ‘remix 8’ wobei der Halter und für die Mono-Version des verwendeten “Sgt. Pfeffer ” Album in den USA und in Großbritannien.

Aber warum hat Paul die Mono-Mix wollen beschleunigt werden? “Während der Mischung," sagt Geoff Emerick, "Paul fragte auch die Strecke zu haben, beschleunigt viel nach oben – fast einen halben Ton – so dass seine Stimme würde jünger klingen, wie der Teenager war er, als er ursprünglich das Lied schrieb.” George Martin gefolgert ähnlich in gedruckter Form, aber erinnert sich Paul ist anders. “George Martin in seinem Buch sagt, dass ich es beschleunigt, weil ich wollte, jünger zu erscheinen, aber ich glaube, das war nur, um es rooty-tooty machen; nur heben Sie den Schlüssel, weil es ein wenig schwülstig klingen begann.”

An der Wende des neuen Jahres wurde beschlossen, eine neue Single zur Ausgabe gemacht werden und “Wenn ich’m Sixty-Four,” es scheint, wurden in Betracht gezogen. “Brian war verzweifelt Popularität zu erholen,” George Martin erinnert sich, “und so wollten wir sicherstellen, dass wir einen wunderbaren Verkäufer hatte. Er kam zu mir und sagte: ‘Ich muss eine wirklich große Einzel haben. Was haben Sie?’ Ich sagte, ‘Nun, ich’ve drei Tracks bekam – und zwei von ihnen sind die besten Tracks sie’ve je gemacht habe. Wir konnten die beiden zusammen setzen und eine Zerschlagung Einzel machen.’ Wir haben, und es war ein voller Single – aber es war auch ein schrecklicher Fehler. Wir hätten viel mehr und bekam höher in den Charts verkauft, wenn wir eine von denen ausgegeben hatte (“Erdbeerfelder für immer ” und “Penny Lane ”) Mit, sagen wir ‘Wenn ich’m Sixty-Four’ auf dem Rücken.”

Paul’Buch “Viele Jahre ab jetzt” bestätigt dies und gibt an, dass “zunächst war die einzige zu sein, ‘Erdbeerfelder für immer ’ unterstützt mit ‘Wenn ich’m Sixty-Four.’” Die EMI-Dokumentation für das Datum 2. Januar 1967 zeigen dies auch, als Bandkopien des vor kurzem Mono wurden Mischungen für beide “Wenn ich’m Sixty-Four” und “Erdbeerfelder für immer ” mit der beabsichtigte Zweck in den Staaten für die USA, Standard-Verfahren für ein neues Capitol Single-Auskopplung zu sein.

Der Stereo-Mix des Songs, die weltweit im Jahr 1967 wasn ausgestellt wurde’t gemacht, bis 17. April 1967 im Kontrollraum von EMI Studio Zwei von George Martin, Geoff Emerick und 2. Ingenieur Richard Lush. Lush erinnert sich als Führer an diesem Tag auf den Mono-Mix zu hören, die George Martin verursacht die Geschwindigkeit es aufgezeichnet wurde in Frage zu stellen. “Er sagte immer wieder, ‘Sicherlich kann es’t haben, dass schnell gewesen ?,’” Lush Rückrufe. Sie fügten und beschleunigte den Stereo-Mix genau das gleiche auf. Der Rhythmus-Track, darunter das Klavier Overdub, wurde in der Mischung zentriert, während die Lead-Gesang und Orchesterglocken ganz nach links geschwenkt. Die Klarinetten und die Harmoniegesang sind alle ausschließlich auf den rechten Kanal verrissen.

Ein weiterer Stereo-Mix wurde irgendwann im Jahr 1999 für die Veröffentlichung auf dem Album gemacht “Yellow Submarine Songtrack.” Diese Mischung, die sie zu den eigentlichen Masterbänder zurücknahm, wurde in den Abbey Road Studios von Peter Cobbin, Paul Hicks, Mirek Stiles gemacht und Allan Rouse. Die Stereo-Landschaft ist ganz anders hier alle Gesang (lead und Harmonie) in der Mischung meist im rechten Kanal Panning mit den clarinets zentriert ist, aber nicht vollständig. Der Rhythmus-Track ist immer noch zentriert, aber das Klavier Overdub und die Orchesterglocken im linken Kanal nur gehört.

Song-Struktur und Stil

Sein, dass Paulus die Melodie dieses Liedes so früh im Leben schrieb, es ist ein Pastiche von 1920 zu erwähnen, nicht in der’s ist die Struktur ziemlich geradlinig und ganz ähnlich wie die meisten der frühen Lennon / McCartney-Katalog. Es besteht aus einem ‘Vers / Brücke / Vers / Brücke / Vers’ Format (oder ababa ) Mit einem Intro und den Abschluss geworfen. Es gibt keinen Chor oder ganz darauf verzichten, aber die endgültigen Maßnahmen jeder Strophe wirken als der Haken-line und das Lied enthalten’s Titel als eine Fülle von frühen Beatles-Tracks zu tun (siehe “Bitte bitte mich ,” “Ich sah sie dort stehen ” und “Kann’t Buy Me Love ” Als einige von vielen Beispielen).

Eine einfache Einführung Verfahren beginnt, die die clarinets markieren, halten die Bassklarinette nach unten die ‘oom-pah’ Stil Basslinie, während die anderen zwei Klarinetten die charakteristische einleitende Melodie zu harmonisieren, die von der Öffnung Melodie der Verse eine leichte Veränderung ist (“Wheni älter werden, verlieren meine Haare… ”). Die einzige andere Instrumentierung auf dieser Einführung ist Paul am Bass und Ringo spielt seine Schlinge mit Bürsten. Diese Einführung ist eigentlich sechs Takte lang, die ersten vier Maßnahmen, um die einleitende Melodie Veredelung und kommt dann zum Stillstand auf halbem Weg durch die vierte Maßnahme (eine andere ‘Beatles Pause’), Die, wenn sie in den Abschluss des Songs wiederholt, wird das Ende Beat. Im Intro sind jedoch zwei weitere Maßnahmen enthalten, als ob wir in der Erwartung zu halten für, wenn der Sänger passiert ist bereit zu sein, zu beginnen. Die Bassklarinette beinhaltet eine kleine antizipatorische krause am Ende des fünften Maßnahme einen Hauch von vaudevillian Flair hinzuzufügen.

Die ersten sechzehn Takte Vers kommt als nächstes, mit Paul’Vokal in direkt auf der Eins kommen. Alle drei Klarinetten halten einen harmonisierten Akkord als Kulisse für die erste Gesangslinie, einer von ihnen eine einfache Progression spielen in die Lücke zu füllen, wie Paul einen Atemzug in der vierten Maßnahme nimmt. Die fünfte Maßnahme bringt das Klavier zum ersten Mal ein einfaches abgehackt Akkordmuster auf den Viertelnoten spielen, während die Klarinetten andere einfache Harmonie Akkord im Hintergrund durchführen. Die sechste Maßnahme zeigt Ringo eine noble Füllung auf den Bürsten spielen die Einführung ‘Unterbrechung’ in der siebten Maßnahme, die nur Paul am Gesang und Bass, die Linie zu füllen lässt “Geburtstagsgrüße, eine Flasche Wein.”

Die zweite Hälfte des Verses bringt in der gleichen Anordnung von Instrumenten wie der Anfang vier Maßnahmen tat, aber mit einigen zusätzlichen Akkordwechsel in der elften und zwölften Maßnahmen. Das Klavier kehrt nie in dem Vers, sondern stattdessen die Klarinetten abgehackt Viertelnote Harmonien durch die sich schnell ändernden Akkordmuster der letzten vier Takte spielen. Das sechzehnte Maßnahme hat Ringo noch einmal auf den Bürsten vorführt und mit einem Hahn auf seinem offenen hallo-Hüte endet, während die Bassklarinette eine sich schnell bewegende Figur spielt den Vers abzurunden.

Eine ungerade nummerierten siebzehn Maß Brücke ist jetzt zu hören, die eine Instrumenten Pause wegen der ersten vier Maßnahmen zu sein, ohne Paul zu sein scheint’s Gesang, nur John, Paul und George’s Harmonie ‘Oh ’s wird in der zweiten bis vierten Maßnahmen gehört. Die Brücke ist ein schöner Kontrast zu den Versen in einer Moll-Tonart ist, Ringo beschränkt auf nur die Bassdrum zu schlagen, und das Klavier Overdub über seine gesamte Länge gehört zu werden. Ein weiteres Merkmal der ersten vier Takte der Brücke ist die harmonisierte Klarinette Melodielinie, die schön mit den Gesangsharmonien arbeitet. Die fünfte Maßnahme bringt in den Lead-Gesang, der wie ein nachträglicher Einfall in dieser Brücke erscheinen, ist, dass die Gesangslinien sehr spärlich sind und sind ziemlich sinnlos in die Geschichte des Songs. Die Hintergrund Vokalisten wechseln Sie zu einem fest angeordnet “aah ” Melodielinie als Rückspül im Verfahren des sechsten bis achten Maßnahmen. Die Trommeln auch in der siebten und achten Maßnahme aus dem Bild zurück, um die Harmonien mehr Bedeutung zu geben.

Die Harmonien dann für die zweite Hälfte der Brücke verschwinden, während einer der clarinets eine datierte sauer hohen Ton in ihrer harmonisierten Linie zu Beginn des neunten Maßnahme spielen, um die Lücke zu füllen, bevor Paul singen wieder in der zehnten Maßnahme beginnt. Die zwölfte Maßnahme stellt Ringo auf Orchesterglocken mit einem ansteigenden drei Note laufen und dann auf der Eins jedes übrigen Maß für die Brücke. Ringo fügt auch etwas Herumprobieren auf seinem Becken aus dem dreizehnten bis fünfzehnten Maßnahmen seine Hände beschäftigt während der Rhythmusspur zu halten. Die sechzehnten und siebzehnten Maßnahme bringt in einem anderen ‘Beatles Pause’ mit einigen interessanten synkopierte Zusammenspiel zwischen dem Klarinetten, Bass und Ringo’Orchesterglocken.

Die zweite Strophe beginnt dann die instrumentell an die erste mit dem Zusatz von einer Klarinette in der achten Maßnahme während der Gesangslinie laufen völlig identisch ist “auf Tour gehen .” Die Brücke, die es jedoch folgt, ändert sich die Dinge ein bisschen mehr. Für eine Sache, singt Paul eine Gesangslinie, die rhythmisch viel mehr beteiligt ist und dachte, textlich aus. Die Hintergrund Vokalisten läuten nur während des sechsten bis achten Maßnahmen mit der Linie “wir werden knausern und sparen ” die ahmt die ‘aah ’ Melodielinie von der ersten Brücke. Ringo’s Becken Bastelei beginnt im zehnten Maßnahme dieses Mal während seiner Orchester Glocke Hits sind viel mehr diese Zeit synkopierte. Beachten Sie auch, Paul’s Rollen des r’s in der Leitung “grrrandchildren auf yourrr Knie.”

Der letzte Vers wird als nächstes zu hören, die noch ein paar Elemente aus den vorherigen fügt hinzu: die erste mit Paul eine Klarinette Linie ist die Harmonisierung’s Gesangsmelodie. Das zweite Element ist John auf E-Gitarre, die zuerst in der fünften Takt erfasst und durch bis zum Ende des Verses gehört. John windet sich ein wenig um stilistisch, auch das Hinzufügen einer ‘blue note’ im zwölften Maßnahme, nicht unähnlich, was am Ende des Chores der zu hören ist “Ich will dein Mann sein ” und in der zweiten Brücke “Gestern .” Dies scheint ein Lächeln auf Paul zu setzen’s Gesicht, als er die letzte Zeile des Songs in einem affektierten 20 singt’s Stil mit einer Reminiszenz “hooo ” Am Ende.

Dann hören wir eine viertaktige Schlussfolgerung, die tatsächlich eine Wiederholung der ersten vier Takte des Intros ist, der einzige Unterschied ist Ringo auf den Becken auf dem Klavier anstelle von Bürsten auf seine Schlinge und einem abschließenden zwei Akkorde zu spielen.

Paul hat einen ganz einfachen Job als Musiker auf dieser Strecke, sein Bass-Spiel Wesen wohl die einfachste seiner Bass-Aufführungen auf der “Sgt. Pfeffer ” Album. Seine Stimmarbeit, während mühelos erscheinen, wird durchgeführt, eingleisige und passend für den Anlass gemacht. Ringo sollte in einer mehr als ausreichende Leistung auf Glocken auf die Post-WW1 Stil des Trommelns und setzen wegen seiner ausgezeichneten Anpassung next up für die Rede sein. George gewesen sein mögen weniger beteiligt (Sitar nur wouldn’t haben hier gearbeitet hat), aber er zeigte sich mit seinen Harmonien für die Stimm Herausforderung wie John tat. Und ein dreifaches Hoch auf John auch für das Beharren auf seine zwei Cent in an der Gitarre setzen, auch wenn es ohne hätte getan werden können. Er zeigte sich auf Paul ähnlich kooperativen’s “White Album ” “Oma Musik” Juwel “Honigkuchen ” ein späteres Jahr-and-a-half.

Während viele können ihre Köpfe wie zu kratzen, ob Paul jemand singt er’s lebt derzeit mit oder jemand, den er kaum kennt, scheint es, dass die komödiantischen “goon Show” Gefühle des Liedes needn’t werden, dass genau analysiert. Grundsätzlich Paul, zu der Zeit ein Teenager zu sein, ist verspotten den Lebensstil der Menschen im Herbst ihres Lebens, so dass ein ‘surfacy’ Schätzung der Unsicherheit des Alters.

Es’ist interessant, wie die ältere Generation bekommt ‘ein Tritt’ aus diesem scheinbar charmanten Lied über Altwerden. Ein Lied in diesem Stil gesungen, die mit dem Text beginnt “wenn ich älter werde, verliere meine Haare ” kann ihnen ein Lachen, aber die Unterschrift Linie von der “Postkarte ” im letzten Vers Wesen erwähnt, “Mit freundlichen Grüßen, Auszehrung ” kann sein, nur ein wenig zu morbid die Kriterien eines netten Mitsingen für die Greise zu passen.

Dies vorausgeschickt, die weiterhin ein senden “valentin,” Angabe “Geburtstags Grüße ” und in der Hoffnung, ihre Ehepartner wird noch “brauchen ” und “Futter ” sie ist genug, um sie zu halten, ihre Füße tippen. Die Darstellungen der Nützlichkeit im Alter, wie “Ausbessern einer Sicherung,” “stricken einen Pullover ” und “Tun auf den Garten. Graben, das Unkraut ” ein erfülltes Leben klingt wie für das Lied’s Publikum bestimmt, auch wenn Paul brachte zweifellos das alles, um zu zeigen, wie banal und bedeutungslos Leben wird, wenn auf diese reduziert. “Wer könnte mehr verlangen,” fragt er sarkastisch.

A t dest können sie “kargen ” gehen “jeden Sommer ” zu derselben gemietet “Ferienhaus auf der Isle of Wight ” und genießen Sie ihre seltsamen Namen “grrrandchildren,” nämlich “Vera, Chuck und Dave.”

Die Neuheit Technik, die Paul zeigte auf “Wenn ich’m Sixty-Four” genug traurige Berühmtheit erlangt, dass er dachte, dass es in dem Beatles-Katalog auf zwei späteren Gelegenheiten Reprise. Der erste war ein semi-nostalgischen Ansatz wie im Jahr 1967 geliefert’s “Deine Mutter sollte es Wissen ” und dann noch eine ausgewachsene Rückblende in die Vergangenheit auf 1968’s “Honigkuchen ,” Klarinetten und alle. Wie bei allen Fortsetzungen nicht das Medium Materie, das Original hat meist den größten Einfluss und ist die beliebteste. Ein wahrer Test, dass dies der Fall ist mit “Wenn ich’m Sixty-Four” wäre alle Eltern eines der ersten Generation Beatles-Fan zu fragen, ob sie ein Lieblings Beatles-Song haben. Ich wage zu vermuten, dass dieser Song einer der ersten sein würden, um ihren Geist zu kommen…zusammen mit “Gestern ” Na sicher.

Obwohl Paul abließ aus fort seine geheime Leidenschaft für seinen Vater anzuzeigen’s Art von Musik für den Rest der Gruppe’Leben (steuerte zweifellos von ihm weg von John’Haltung davon sein “Oma Musik Scheiße”), Fühlte er sich darüber stark genug, um es während seiner Flügel Tage zurück zu holen. Beide “Sie gab mir die Antwort” und “Baby’s anfordern” Sie gut zu den Gleichen zu harken Rückseite “Wenn ich’m Sixty-Four,” aber als ernsthafte Musikstücke ohne Humor. Während alle diese anderen Songs arbeiten schön und gut geschrieben sind, wie man in der Regel von Paul erwarten würde, “Wenn ich’m Sixty-Four” scheint den Stil und das Gefühl der Epoche verkörpern das Beste. So sehr, in der Tat, dass Julian Lennon ’s Version des Songs, so schön in einem 2002 Allstate TV-Werbespot verwendet, zeigt die Zusammensetzung als nichts weniger als unwiderstehlich.

Geschrieben von: John Lennon / Paul McCartney

Lied geschrieben. 1956 fertiggestellt, November 1966

Song aufgenommen. 6. Dezember 8, 20 & 21, 1966

Erster US-Erscheinungsdatum. 2. Juni 1967

US Single Release. Capitol Cema # S7-18896

Ingenieure. Geoff Emerick, Phil McDonald

Paul McCartney – Lead and Harmony Vocals, Bass-Gitarre (1964 Rickenbacker 4001 S), Klavier (Hamburg Steinway Baby Grand)

John Lennon – Lead Guitar (1965 Epiphone Casino ES-230TD), Harmony Vocals

Ringo Starr -Drums (1964 Ludwig Super-Classic Black Oyster Perle), Orchesterglocken

George Harrison – Harmony Vocals

Geschrieben und zusammengestellt von Dave Rybaczewski

Melden Sie sich hier für unseren MONATS BEATLES Trivia Quiz!

Quelle: www.beatlesebooks.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + zwei =