Schalten Sie einfach eine Windows-Ordner in einen sicheren einem versteckten Befehl verwenden

Schalten Sie einfach eine Windows-Ordner in einen sicheren einem versteckten Befehl verwendenSchalten Sie einfach eine Windows-Ordner in einen sicheren einem versteckten Befehl verwenden

Es gibt viele verschiedene Programme gibt, mit denen Sie Dateien und Daten zu schützen. Allerdings gibt es eine einfache Möglichkeit, zu „sperren“, den Inhalt eines Ordners auf dem Windows-Desktop mit einem Doppelklick auf eine Datei und ohne Software von Drittanbietern verwenden.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, werden wir einen Ordner und zwei Batch-Dateien zu erstellen, ein um den Ordner zu sperren und eine um den Ordner zu öffnen.

So erstellen Sie den Ordner mit den privaten Dateien enthalten, der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Neu | Mappe aus dem Popup-Menü.

HINWEIS: Sie können einen Ordner erstellen Sie Ihre geschützten Dateien überall zu enthalten. Wir verwenden nur die Desktop als Beispiel.

Nennen Sie den Ordner „Safe “ (ohne die Anführungszeichen). Sie können es etwas anderes nennen, wenn Sie wollen. Sie werden nur die anderen Namen in der Batch-Dateien müssen Sie erstellen.

Doppelklicken Sie auf den neuen Ordner, um ihn zu öffnen und zu kopieren und alle Dateien, die Sie in den Ordner schützen wollen.

Der Ordner-Symbol auf dem Desktop-zeigt an, dass mindestens eine Datei in dem Ordner befindet.

Um die Verriegelung Batch-Datei, öffnen Sie den Editor erstellen und kopieren Sie eine der folgenden Zeilen in eine leere Textdatei, je nachdem, welche Version von Windows Sie verwenden.

Windows 7 und Vista:

HINWEIS: Wenn Sie verwendet einen anderen Namen als „Safe „Für den Ordner, ersetzen Sie“Safe „In der Batch-Datei mit dem Namen des Ordners.

Speichern Sie die Datei als lock.bat .

So erstellen Sie die entsprechende Entriegelung Batch-Datei, öffnen Sie Notepad und kopieren Sie eine der folgenden Zeilen in eine leere Textdatei.

Windows 7 und Vista:

Speichern Sie die Datei als unlock.bat .

Zum Sperren und Entsperren der Safe Ordner, die Batch-Dateien müssen in der gleichen Stelle wie der sicheren Ordner befinden. Doppelklicken Sie auf die lock.bat Datei, um den Ordner zu sperren. Zunächst ändert sich das Ordnersymbol in einem leeren Ordner. Wenn Sie die Taste F5, um Ihre Desktop zu aktualisieren (oder in Windows Explorer), das Symbol für den Ordner Änderungen an einem Schloss. Wenn Sie einen Doppelklick auf den gesperrten Ordner, wird es nicht geöffnet.

Um den Ordner zu entsperren und Zugriff auf die Dateien im Inneren, doppelklicken Sie auf die unlock.bat Datei. Das Symbol des Ordners ändert sich in in einen Ordner mit Papier zurück und Doppelklick auf den Ordner öffnet.

Die wichtige Sache zu erinnern ist, dass diese Methode der Verriegelung eines Ordners, ist nicht sicher, ob Sie verlassen lock.bat und unlock.bat Dateien in der gleichen Position wie die Safe Mappe. Sie sollten die beiden Batch-Dateien an einen anderen Ort aus dem sicheren Ordner verschieben. Kopieren Sie nur die Batch-Datei, die Sie an der gleichen Stelle wie die Notwendigkeit, Safe Ordner, wenn Sie brauchen, um den Ordner zu sperren oder zu entsperren. Dann bewegen sie (oder zu löschen, wenn Sie es nur kopiert). Ansonsten kann jeder Ihre geschützten Daten zugreifen.

von Lori Kaufman

Quelle: helpdeskgeek.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − zehn =